Oberstdorfer Viehscheid

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.09.2019 - 13.09.2019
Preis:
ab 39 € pro Person

Schon von weitem hört man das Tönen der riesengroßen Schellen und Glocken, die die Tiere mit stoischer Gelassenheit an kunstvoll gezierten Lederriemen um den Hals zu Tale tragen. Voran der Alphirte mit dem Kranzrind. Am Scheidplatz durchläuft jede Herde einen Verschlag, in dem sie »geschieden«, d. h. getrennt wird und an dessen Ende die Tiere einzeln beim Hirten ankommen. Laut ruft dieser den Namen des Besitzers, der schon bereitsteht, um sein Vieh in Empfang zu nehmen. In langen Reihen werden die Kälber, Einjährigen und Rinder am Scheidhag angebunden und warten dort geduldig, bis es heimgeht in den eigenen Stall.

 

Ab ca. 9.30 Uhr treffen die Herden von den Galtalpen: Bierenwang, Taufersberg, Haldenwang, Rappenalpe, Biberalpe auf dem Scheidplatz im Ried ein.
Bis zu 20.000 Besucher verfolgten am Oberstdorfer Scheidplatz im Ried die Rückkehr von über 1.000 Stück Vieh. Für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Gäste und Besucher ist im Festzelt ausreichend gesorgt.

Um 16.00 Uhr treten wir die Heimfahrt an und erreichen die Ausgangsorte um ca. 19.00 Uhr. 

- Fahrt im komfortablen Reisebus 

Unsere Abfahrtsstellen:
06.00 Uhr Betrieb Kocher, Tübingen, August-Bebel-Str. 13-17
06.10 Uhr Tübingen, Obf, Touristikbusparkspur
06.20 Uhr Betzingen, H- im Dorf (Kirche)
06.35 Uhr Reutlingen, alter Obf, Steig 1
06.45 Uhr Metzingen, H-Outlet (P5/P6)
06.55 Uhr Bad Urach, Busbahnhof, Steig 10

09.30 Uhr Ankunft Oberstdorf
16.00 Uhr Abfahrt Oberstdorf 

19.30 Uhr Ankunft in den Ausgangsorten

 

Tagesfahrt

  • Reisepreis pro Person
    39 €
  • Kinderpreis 0-5 Jahre pro Kind
    0 €
  • Kinderpreis 6-14 Jahre pro Kind
    27 €
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK