Glacier-Express Der „langsamste Schnellzug“ der Welt

Copyright: Swiss Federal Railways
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.07.2019 - 07.07.2019
Preis:
ab 451 € % pro Person

Von Höhepunkt zu Höhepunkt, von Naturschönheit zu Naturschönheit führt Sie diese großartige Rundreise durch die Schweizer Alpenwelt. Ob Engadin oder Graubünden, ob Wallis oder Berner Oberland - entdecken Sie diese einmalige Landschaft mit Bus und Bahn.

1. TAG ANREISE – BERN – TÄSCH

 Anreise über die Rheintalautobahn Karlsruhe - Freiburg und Basel nach Bern. Die Stadt an der Aare mit ihrem Weltkultur-Charme, ihren altehrwürdigen Sandsteingebäuden, historischen Türmen und den elf einzigartigen Brunnen gehört zu den großartigsten Zeugen mittelalterlichen Städtebaus in Europa. Dank insgesamt sechs Kilometer Arkaden besitzt Bern eine der längsten überdachten Einkaufspromenaden Europas. Unter den Arkaden, auf den Plätzen und in den romantischen Gassen laden viele Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Vorbei am Genfer See und Sion geht es nach Täsch, unterhalb von Zermatt gelegen. Nach dem Abendessen können Sie den Tag an der Bar im originellen Felsensaal des Hotels gemütlich ausklingen lassen.

2. TAG TÄSCH – ZERMATT – TÄSCH

Nach dem Frühstück geht es mit dem Zug hinauf in das mondäne, autofreie Bergdorf Zermatt, am Fuße des berühmt-berüchtigten Matterhorns, des meistfotografierten Berges der Welt, gelegen. Das Dorf hat sich zu einem der bedeutendsten Sommer- und Winterkurorte entwickelt. Pferdeschlitten, Kutschen und Elektromobile sind die einzigen Beförderungsmittel. Bummeln Sie durch den Ort mit seinen unzähligen luxuriösen Geschäften und Restaurants oder nutzen Sie die Zeit für eine Gondelfahrt auf das „Klein Matterhorn“ oder mit der Zahnradbahn zum Gornergrat (3130m). Hier haben Sie einen fantastischen Panoramablick auf die umliegenden Viertausender. Oder genießen Sie bei einer Wanderung einfach die herrliche Natur.

3. TAG BRIG – GLACIER – CHUR – RÜCKREISE

Heute erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Reise. Mit dem Bus geht es talwärts nach Brig. Hier steht der Glacier-Express zur Abfahrt bereit. Genießen Sie unberührte Berglandschaften, tiefe Schluchten, liebliche Täler und imposante Brücken bei der ca. 4 ¼ -stündigen Bahnfahrt über den 2033 m hohen Oberalppass und durch insgesamt mehr als 40 Tunnel bis nach Chur. Die Alpenstadt in Graubünden ist die älteste Stadt der Schweiz. Mit unvergesslichen Eindrücken reisen Sie über die Bodenseeautobahn zurück in die Ausgangsorte.

 

 

- Fahrt im modernen Reisebus
- 2x Ü/F im 3-Sterne Hotel City, Täsch
- 2 x 3-Gang Abendmenü im Hotel
- Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
- Bahnfahrt Täsch – Zermatt – Täsch
- Bahnfahrt mit dem Glacier-Express 2. Klasse Panoramawagen von Brig nach Chur
- Programm wie beschrieben, Programmänderungen vorbehalten


Unsere Abfahrtstellen:
06.30 Uhr Reutlingen, alter Obf, Steig 1
06.45 Uhr Betrieb Kocher, Tübingen, August-Bebel-Str. 13-17
07.00 Uhr Tübingen, Obf, Touristikparkspur

20.00 Uhr Rückkehr in Reutlingen / Tübingen


Veranstalter: Fa. Klingel, Weil der Stadt

 

Hotel City

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    475 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    451 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    530 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    503 €

Hotel City

 

 ***Hotel City mit Gästehaus St.Martin: eine Kombination, die unseren Gästen modernen Komfort, sowie die Behaglichkeit der guten alten Zeit bietet.

Um mit vielen Annehmlichkeiten Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen tragen sowohl der Service der Mitarbeiter als auch der persönliche und familiäre Kontakt bei.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK