Die Lausitz – Städte, Landschaften, Schlösser & Parks mit Dr. Helmut Eck

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.09.2019 - 12.09.2019
Preis:
ab 470 € % pro Person

Die Lausitz ist eine – vom Spreewald abgesehen – vom Massentourismus verschonte alte, vielfältige Kulturlandschaft beidseits der oberen Spree im südlichen Brandenburg und nordöstlichen Sachsen. Sie lockt mit alten zum Teil sehr gut erhaltenen Städten wie Görlitz sowie berühmten Schlössern und Parks, kleinen Dörfern und einer gebietsweise im Umbruch befindlichen Landschaft auf dem Wege vom Braunkohlebergbau zum Freizeit- und Seengebiet.

 

1. TAG ANREISE – COTTBUS

Während der Anreise nach Cottbus, der größten Stadt in der Niederlausitz, machen wir einen kurzen Halt am Aussichtspunkt „Welzower Fenster“. Von dort haben wir einen einzigartigen Blick in den aktiven Braunkohletagebau Welzow-Süd mit seinen riesigen Dimensionen. Im Anschluss fahren wir weiter nach Cottbus in unser schönes 4- Sterne Hotel Radisson Blu. Das Abendessen nehmen wir im Hotelrestaurant ein.

2. TAG COTTBUS – ROSENGARTEN FORST – SPREEWALD

Am Vormittag erkunden wir die Altstadt von Cottbus. Vor prächtigen Bürgerhäusern und barocken Giebelfassaden ducken sich romantische Straßencafés unter dem dominanten Turm der Oberkirche. Anschließend besichtigen wir den Ostdeutschen Rosengarten in Forst. Auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar präsentieren sich der Rosenpark mit Jugendstilelementen und Wasserspielen und der Wehrinselpark , der im englischen Landschaftsstil gehalten ist. Am Nachmittag fahren wir von Lübbenau aus mit dem Kahn in den Spreewald, welchen schon Theodor Fontane in seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ gerühmt hat. In Lehde lassen sich im Freilandmuseum traditionelle Bauernhausformen und Alltagskultur studieren. Das heutige Abendessen nehmen wir im Spreewald ein.

3. TAG GÖRLITZ – BAD MUSKAU

Heute besuchen wir Görlitz in der Oberlausitz, nach Gottfried Kiesow, die schönste Stadt Deutschlands“. Mit seinen ca. 4.000 unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden (zweitgrößtes Flächendenkmal Deutschlands) war die Stadt schon mehrfach Drehort von Hollywood-Filmen. Wir erkunden die Stadt zunächst im Überblick mit einer Busrundfahrt, an die sich dann eine Stadtführung zu Fuß durch die Altstadt anschließt. Am Nachmittag wenden wir uns Schloss und Park (seit 2004 UNESCO-Welterbe) in Bad Muskau, unmittelbar an der Lausitzer Neiße gelegen, zu. Sie gelten als ein „außergewöhnliches Beispiel eines europäischen Landschaftsparks sowie einer künstlichen Ideallandschaft“ (UNESCO-Begründung) und sind Ausdruck des Wirkens von Fürst Hermann von Pückler (1785-1871).

4. TAG SCHLOSSPARK BRANITZ – RÜCKREISE

Auf der Rückreise statten wir noch dem Schlosspark Branitz bei Cottbus einen Besuch ab. Im Schloss, des von ihm konzipierten Parks, ist Fürst Pückler 1871 gestorben. Sein Herz ruht in einer kleinen Pyramide in einem See im Schlosspark. Danach fahren wir über Bayreuth und Nürnberg zurück an die Ausgangsorte.

 

 

- Fahrt im modernen Reisebus
- 3x Ü/F im 4*-Hotel Radisson Blue, Cottbus
- Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
- 1x 3-Gang Abendessen im Hotel
- 1x Abendessen im Spreewald
- 1x Abendessen „Spreewaldbuffet“ im Hotel
- Eintritt Rosengarten Forst
- Kahnfahrt Spreewald
- Eintritt Freilandmuseum Lehde
- 2-stündiger Stadtrundgang und Stadtrundfahrt durch Görlitz
- Eintritt Schloss Bad Muskau
- Programm wie beschrieben,
Programmänderungen vorbehalten
- Reiseleitung Dr. Helmut Eck

 

06.30 Uhr Betrieb Kocher, Tübingen, August-Bebel-Str. 13-17
06.45 Uhr Tübingen, Obf, Touristikparkspur
07.00 Uhr Reutlingen, alter Obf, Steig 1

 

19.30 Uhr Rückkehr in Reutlingen / Tübingen

 

 

 

Radisson Blu Hotel Cottbus

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    495 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    470 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    550 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.01.2019
    527 €

Radisson Blu Hotel Cottbus

 

Das Radisson Blu Hotel liegt im Herzen von Cottbus, mitten in der Lausitz und nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt entfernt.

 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK